Aktuelles aus dem Blog:

Zum Blog

Why work doesn’t happen at work

 

Fri, 27 February 2015

#know-how #social science #!


Ausgewählte Blog-Beiträge

Must-see!

 

Mon, 26 January 2015

#soft skills #featured


Grün, grün, grün sind alle meine Kleider.

Heute bringe ich einen Klassiker meiner Lieblingsgeschichten in neuer Auflage:

Als ich noch ein kleiner Junge war, war Grün meine Lieblingsfarbe.

Grün: Die schönste aller Farben.
Königin, Kaiserin und Gräfin. Alles andere war Farben-Fuvolk.

Andere waren eher von Rot angetan.
Das muss man sich mal vorstellen: ROT.
Wie kann man bloß Rot als Lieblingsfarbe haben? Also echt!

Ich auf jeden Fall konnte das nicht wirklich verstehen.
Ich hab natürlich gewusst, dass es so ist.  Ich habe es akzeptiert. Auch toleriert.
Aber verstanden - verstanden hab ich’s nie.
Ich hab jeden Tag darauf gewartet, dass die endlich kapieren, dass grün schöner ist.
Und passiert ist natürlich nichts dergleichen.

Im Teenagealter ging es mir mit Musik genau so.
Alan Parson war für mich das Maß der Dinge.
Viele von meinen Freunden fanden die OK. Aber gut fand sie sonst kein anderer. Platten hatte nur ich von denen. Alle anderen haben was anderes gehört. Pink Floyd, Queen, Dire Straits, so ein Zeug halt. Nicht übel, aber doch kein Vergleich mit Alan Parson. Ich mein, ganz ehrlich, das ist doch kein Vergleich. Oder?

Klar wusste ich, dass die anderen lieber was anderes hören. Akzeptiert hab ich es. Toleriert.
Aber verstanden - nein, verstanden hab ich das nicht.

Irgendwann dacht ich mir dann: ich bin irgendwie komisch.
Für alle anderen scheint das normal zu sein, dass die anderen was anderes lieber haben als sie selbst. Und alle anderen scheinen sich auch nicht darüber zu wundern.
Nur ich habe offensichtlich Verständnisprobleme damit.

Heute weiss ich: Dem ist nicht so.

Die meisten unter uns wissen, dass andere was anderes mögen.
In vielen Fällen tolerieren sie es. Akzeptieren sie es. Finden es oft sogar gut.
Aber verstehen - richtig verstehen tun das nur sehr wenige.

Aber am Ende des Tages schütteln die meisten den Kopf über die anderen.
Über die, die sozial wählen oder eben liberal.
Über die, die religiös sind oder eben atheistisch.
Über die, die ‘vernünftig’ sind oder eben ‘kreativ’.

Dann glauben die meisten eben doch, dass man auf die anderen einreden müsse. Oder Ihnen die Horrorszenarien Ihres Tuns vor Augen halten. Oder sie gar bedrohen.
Um am Ende frustriert aufzugeben, weil alles nichts nützt.

Dann zuckt man mit den Schultern.
Hilft ja alles nichts. Die anderen sind eben verwirrt. Kann man nur hoffen, dass sie endlich eines Tages aufwachen, sich auf die Stirn schlagen und sich Ihrer Irrwege bewusst werden.
Muss man wohl akzeptieren. Und tolerieren.
Aber nein, zu verstehen ist das nicht.

Grün ist eben überall.

Bild John Clare (CC)

Share Tweet +1 Forward to Friend

 

Thu, 14 August 2014

#featured #KOLUMNE #softskills


Maybe the most important thing I learned so far in life.

image

There is an essential difference between fact and truth.

Fact is what happened. Truth is what people think about what happened.

Human relations are concerned only about truths.

Facts my induce shared truths - or they may not.

In any case: facts for themselves are of negligible importance in social matters.

You might not like this. It is still true. As a matter of fact.

 

Thu, 23 May 2013

#philosophy #socialscience #! #featured


The opposite of a true statement is a false statement. The opposite if a profound truth may well be another profound truth.

Nils Bohr

 

Sat, 23 March 2013

#weiseworte #featured


This is so funny, it’s almost ridiculous.

 

Thu, 14 February 2013

#fun #featured #top


via dilbert.com

 

Sat, 24 November 2012

#fun #featured


Alle Blog Beiträge

Machen Sie Ihr Spiel!
GameChanger Kit jetzt entdecken!

Gratis e-Book!
´Das kleine grüne Buch gegen den täglichen Unfug´

KNOW-HOW
Artikel, Videos, Weisheiten und Linktipps für Geeks.
Zum Blog!

SOFTSKILLS
Meine monatliche
Kolumne
Aktuelle Ausgabe

SOFTSKILLS ein Mal pro Monat per E-Mail!
Gratis Bestellen!

Beliebte Blog-Tags:

#weiseworte
#tipp
#momente
#fun

#IT
#social science
#philosophie
#soft skills

#economy
#statistik
#people management
#polit-talk

#know-how